Landesamt für Statistik

Bayerische Industrie brummt

München - Der Aufschwung in der bayerischen Industrie setzt sich fort. Umsätze und Auftragseingänge sind im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um je zehn Prozent gestiegen.

Das teilt das Landesamt für Statistik am Dienstag mit. Motor ist der Export in Länder außerhalb der EU. Der Personalstand lag knapp ein Prozent über dem Vorjahresstand.

Der Umsatz der Industrie legte auf 26,8 Milliarden Euro zu. Davon entfielen 14,9 Milliarden Euro auf Umsätze mit dem Ausland - gut 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Der preisbereinigte Auftragseingang aus dem Ausland stiegen um 11,4 Prozent, aus dem Inland um 7,0 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
News-Blog: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Hochwassergefahr steigt
News-Blog: Unwetterwarnung für Teile Bayerns - Hochwassergefahr steigt
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare