Bayerischer Wald: Spaziergänger angeschossen

Neuschönau/Straubing - Das Geschoss kam aus dem Nichts: Bei einem Spaziergang im Bayerischen Wald ist ein Mann angeschossen worden.

Der 66-Jährige war am Wochenende bei Neuschönau (Landkreis Freyung-Grafenau) mit seiner Tochter unterwegs, als er plötzlich von einem vier Millimeter großen Kleinkalibergeschoss am Unterarm getroffen wurde.

Nach Angaben der Straubinger Polizei vom Montag musste der Mann im Passauer Klinikum operiert werden. Die Kripo sucht nun gemeinsam mit einem Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamtes nach dem unbekannten Schützen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare