Bayerischer Wald unter neuer Führung

+
Der neue Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald: Franz Leibl.

Neuschönau - Franz Leibl heißt der neue Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald. Er löste am Donnerstag Karl Friedrich Sinner ab.

Staffelübergabe im Nationalpark Bayerischer Wald: Der Amtschef des bayerischen Umweltministeriums, Wolfgang Lazik, hat am Donnerstag bei Neuschönau Karl Friedrich Sinner nach 13 Jahren verabschiedet und Franz Leibl in das Amt eingeführt.

Für seine langjährigen Verdienste erhielt Sinner in diesem Rahmen die bayerische Umweltmedaille. Umweltminister Markus Söder (CSU) hatte die Ehrung nach Angaben einer Sprecherin kurzfristig wegen dringlicher Amtsgeschäfte absagen müssen. Der 54-jährige Leibl war zuvor bei der niederbayerischen Regierung für den Naturschutz verantwortlich. Der promovierte Biologe ist nach Sinner und Hans Bibelriether der dritte Leiter von Deutschland ältestem Nationalpark.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare