Bayern-Basketballer deklassieren ALBA Berlin mit 96:65

München (dpa) - Die Basketballer von Bayern München haben das Bundesliga-Spitzenspiel gegen ALBA Berlin klar für sich entschieden. Der Vizemeister gewann am Sonntag daheim überraschend deutlich mit 96:65 (55:33) und nahm damit erfolgreich Revanche für die Niederlage im Pokal-Finale an gleicher Steller eine Woche zuvor. Bester Werfer bei den Gastgebern war vor 6700 Zuschauern im ausverkauften Audi Dome Bryce Taylor mit 19 Punkten. Bei den Gästen kam Kresimir Loncar auf 15 Zähler. Bereits am Dienstag treffen beide Teams im Eurocup im Achtelfinal-Rückspiel erneut aufeinander. Das Hinspiel am Mittwoch in Berlin war 82:82 ausgegangen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drei Motorradfahrer sterben in Bayern: Unfall in Deggendorf lässt Polizei zweifeln - wer saß am Steuer?
Drei Motorradfahrer sterben in Bayern: Unfall in Deggendorf lässt Polizei zweifeln - wer saß am Steuer?
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht

Kommentare