Zwischenfall im Kreis Kelheim

Schock in Gemeinde: Tonnenschwerer Autokran kracht in Grundstück, wo zuvor Kind spielte - „Halbe Stunde vorher ...“

Gut, dass dieses Unglück keinerlei Opfer forderte: In einer Gemeinde im Kreis Kelheim stürzt plötzlich ein tonnenschwerer Autokran auf ein Grundstück, wo kurz zuvor ein Kind spielte.

  • Im Kreis Kelheim kippt plötzlich ein tonnenschwerer Autokran in die Vorgärten zweier Häuser.
  • Eine Unachtsamkeit des Fahrers ist schuld - und glücklicherweise endet der Crash ohne Verletzung.
  • Mulmiges Gefühl: Kurz vorher hielt sich an der Stelle noch ein Kind beim Schaukeln auf.

Neustadt an der Donau/Kelheim - Glück im Unglück, zu einem früheren Zeitpunkt wäre möglicherweise Schlimmeres passiert bei dem Unfall, der letztlich ohne Personenschaden abgehakt werden konnte. Denn kurz zuvor saß noch die Enkeltochter der Hausbesitzer auf der Schaukel, neben die kurze Zeit später ein Baustellengefährt krachte.

Mulmiger Anblick nach Autokran-Unfall in Neustadt: Tonnenschwerer Lkw neben Kinderschaukel

Beim Bau eines Einfamilienhauses stürzte am Mittwoch in Neustadt an der Donau (Kreis Kelheim) ein Autokran zwischen zwei Häuser. Ausschlaggebend war eine Unachtsamkeit des Betriebsführers: Der Fahrer des tonnenschweren Gefährts hatte den Kran seines Lastwagens beim Rückwärtssetzen nicht eingefahren, wodurch das Fahrzeug sein Gleichgewicht verlor und in die beiden Vorgärten stürzte. Ein Bewohner saß auf der Terrasse und beobachte, wie der Kran in seinen Garten fiel. „Eine halbe Stunde vorher hat die Enkeltochter noch geschaukelt“, sagte der geschockte Mann.

Skurriler Anblick: Der Autokran stürzte in den Vorgarten - knapp neben eine Kinderschaukel.

Der Fahrer des Kranwagens erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. Auch andere Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, das Kind hatte sich zwischenzeitlich schon von der Schaukel entfernt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren sperrten die Unfallstelle ab und banden das Öl, das aus dem Kranwagen auslief.

Zwischenfall in Schwaig: Bauarbeiten wurden am gleichen Tag fortgesetzt

Letztlich wurden lediglich die Zäune der beiden Grundstücke und die Gärten in der Gemeinde Schwaig in Mitleidenschaft gezogen. Um den Autokran wieder aufrichten zu können, waren schließlich weitere Kräne vonnöten. Auf der Baustelle wurde nach dem ungeplanten Zwischenfall weiter gearbeitet.

Bayern hat den Dauerregen hinter sich gelassen - nun kommt mit Vollgas der Sommer zurück. Ein Hoch bringt extreme Temperaturen zurück in den Freistaat. Eine unglaubliche Summe hatte kürzlich ein Lottospieler aus Bayern gewonnen. Gemeldet hatte sich der neue Multimillionär jedoch lange Zeit gar nicht. (PF)

Rubriklistenbild: © News5

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: In Bayerns größtem Hotspot darf man jetzt länger Alkohol trinken - München reißt Marke
Corona in Bayern: In Bayerns größtem Hotspot darf man jetzt länger Alkohol trinken - München reißt Marke
Streamingdienst Maxdome: Neue Strategie zum Zehnjährigen
Streamingdienst Maxdome: Neue Strategie zum Zehnjährigen
Motorradfahrer gerät in Kurve auf Gegenfahrbahn und kracht in Lkw - Mann stirbt
Motorradfahrer gerät in Kurve auf Gegenfahrbahn und kracht in Lkw - Mann stirbt
Königssee: Traumkulisse als Müllkippe - Zugang zu Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Königssee: Traumkulisse als Müllkippe - Zugang zu Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle

Kommentare