Unerwarteter Gewinn

Am Küchentisch: Oberpfälzerin öffnet Lotto-Los und traut ihren Augen kaum - „Mich trifft der Schlag“

Verschiedene Geldscheine liegen auf einem Haufen.
+
In Bayern knackte eine Oberpfälzerin mit einem Lotto-Los den Hauptgewinn und sahnte viel Geld ab (Symbolbild).

Eine 55 Jahre alte Oberpfälzern knackte mit einem Los von Lotto Bayern den Hauptgewinn. Ihr Glück konnte sie zunächst nicht fassen. Das will sie mit dem Geld anfangen.

  • Mit einem Aufreißlos sahnte eine Frau aus der Oberpfalz einen großen Gewinn ab.
  • Ihr Glück konnte sie zunächst nicht fassen.
  • Was sie mit den 500.000 Euro anfangen möchte, weiß die 55-Jährige bereits.

München - Glücklich schätzen kann sich eine Frau aus Bayern, die mit einem Aufreißlos einen satten Gewinn abstaubte. Die 55-Jährige aus der Oberpfalz hat damit 500.000 Euro gewonnen.

Wie Lotto Bayern in einer Pressemitteilung bekannt gab, handelte es sich um ein „BayernGLÜCK“-Aufreißlos. Die Oberpfälzerin erwischte den Hauptgewinn - und konnte ihr Glück zunächst gar nicht glauben. „Mich trifft der Schlag“, dachte sich die Frau laut der Mitteilung, nachdem sie am Küchentisch sitzend das Los geöffnet hatte.

Lotto Bayern: Oberpfälzerin öffnet Los und traut ihren Augen nicht - „Mich trifft der Schlag“

Besonders häufig Lose gekauft habe die Gewinnerin, bei der es sich um eine Angestellte handelt, nicht. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes habe „vielleicht dreimal im Jahr“ Lose gekauft, gab sie an. Aufgemacht habe sie die Lose im Übrigen nicht direkt nach dem Kauf. Erst nachdem sie Zuhause war und gekocht hatte, öffnete sie sie. „Es muss alles seine Ordnung haben“, wird die Frau aus der Oberpfalz zitiert.

Was sie mit dem Hauptgewinn in Höhe von 500.000 Euro machen wird, weiß die Oberpfälzerin bereits. Sie will den Großteil des Geldes in eine Immobilie investieren. Den einen oder anderen Wunsch erfüllt sich die Frau aber schon jetzt direkt . „Ein neues Mountainbike habe ich mir schon zugelegt, demnächst wird weiter geshoppt“, so die 55-Jährige. (nema)

Ein Mann aus Mittelfranken hat den Hauptpreis beim Bayernlos abgeräumt. Gegenüber Lotto Bayern verriet der Familienvater seine Pläne.

Lotto-Gewinner aus Bayern: Spieler räumten Mega-Jackpots ab

Kurz darauf gewann ein Familienvater aus Franken mit sechs Richtigen eine Hammer-Summe im Lotto. Zunächst war er sprachlos.

Erst nach drei Wochen entdeckte vor einiger Zeit ein Lotto-Spieler aus Bayern, dass er beim Eurojackpot gewonnen hatte - rund 19 Millionen Euro. Damit plante der Mann eine kuriose Investition - er wollte nur ein „Leberkäs-Weggla“. Erst kürzlich sahnte ein Bayer außerdem den Mega-Jackpot ab - der Lottospieler gewann eine unglaubliche Summe in Höhe von 17 Millionen Euro. Er offenbarte, was er mit seinem Gewinn tun möchte.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Feuer-Drama in Franken: Dreijährige stirbt, Familie obdachlos - lief das Kind vor den Feuerwehrleuten davon?
Feuer-Drama in Franken: Dreijährige stirbt, Familie obdachlos - lief das Kind vor den Feuerwehrleuten davon?
Corona-Karte für Bayern zeigt die aktuellen Brandherde: Alle Zahlen aus Landkreisen und Städten
Corona-Karte für Bayern zeigt die aktuellen Brandherde: Alle Zahlen aus Landkreisen und Städten
Wertvolle Reliquien aus bekannter Kirche geklaut: Überreste des Heiligen Wolfgang weg - „Schaden unermesslich“
Wertvolle Reliquien aus bekannter Kirche geklaut: Überreste des Heiligen Wolfgang weg - „Schaden unermesslich“
Berchtesgadener Land: Klagen gegen Corona-Lockdown - Dreifach-Mama wütend wegen „Kollektivstrafe“
Berchtesgadener Land: Klagen gegen Corona-Lockdown - Dreifach-Mama wütend wegen „Kollektivstrafe“

Kommentare