Bayern ohne Goretzka und Davies: Kein Risiko eingehen

FC Bayern München
+
Lucas Hernandez (r) und Kingsley Coman in Aktion.

Der FC Bayern München verzichtet im Auswärtsspiel der Champions League gegen Benfica Lissabon auf die angeschlagenen Leistungsträger Leon Goretzka und Alphonso Davies. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Goretzka sei erkältet und man wolle keinen längeren Ausfall riskieren, sagte Trainer Julian Nagelsmann am Dienstag.

Lissabon - Kanadas Auswahlspieler Davies habe eine „Müdigkeitserscheinung“ am Oberschenkel. Auch da wolle man nicht das Risiko einer größeren Verletzung eingehen, sagte der Coach am Tag vor dem Spiel am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) in Portugal. Man habe ein „ordentlich straffes Programm“ in den nächsten Wochen.

Zurück ins Team dürfte nach dem Davies-Ausfall Benjamin Pavard kehren, der in der Bundesliga wegen einer Roten Karte hatte pausieren müssen. Im Mittelfeld könnte Neuzugang Marcel Sabitzer zum Startelf-Debüt kommen. Das sei eine Option, sagte Nagelsmann. „Ich habe auch eine sehr offensive Option im Kopf.“

Die Münchner wollen mit dem dritten Sieg im dritten Gruppenspiel einen weiteren Schritt Richtung Achtelfinale gehen. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
BAYERN
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
BAYERN
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
Gewaltvorwurf in Kita: Kind soll gewürgt worden sein
BAYERN
Gewaltvorwurf in Kita: Kind soll gewürgt worden sein
Gewaltvorwurf in Kita: Kind soll gewürgt worden sein

Kommentare