Mehr Träger, größere Löcher

Kurios: Städte erheben Zusatzgebühren für Bestattung von übergewichtigen Toten

Weil Bestattungen von stark übergewichtigen Menschen häufiger werden, erheben viele Kommunen inzwischen Zusatzgebühren für diese Beerdigungen.

Fürth - Für die schwereren Särge sind mehr Träger nötig und auch die Grab-Löcher müssen größer sein und manchmal extra abgesichert werden. Der Stadtrat in Fürth etwa hat kürzlich beschlossen, dass ab einem Gesamtgewicht von Sarg und Leiche von 140 Kilogramm eine Zusatzgebühr von 120 Euro erhoben wird. In Augsburg richtet sich die Zusatzgebühr vor allem nach Größe und Gewicht des Sarges. Auch in Nürnberg müssen die Angehörigen für die Zusatzkosten aufkommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Sophia Kembowski

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
Zweiter Weltkrieg: Das mörderische Kriegsfinale in Oberbayern
A96 nach Unfall-Serie gesperrt: Sieben Autos beteiligt - drei Verletzte
A96 nach Unfall-Serie gesperrt: Sieben Autos beteiligt - drei Verletzte
Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Grausiger Fund im Kofferraum bei Polizei-Kontrolle - Fahrer reagiert teilnahmslos
Furchtbare neue Details zu Bluttat in Bayern: Erstach er die Mutter seines Sohnes im Schlaf?
Furchtbare neue Details zu Bluttat in Bayern: Erstach er die Mutter seines Sohnes im Schlaf?

Kommentare