Würzburg

Rentner attackiert Motorradfahrer auf offener Straße mit Bierglas

+
Ein Rentner hat in der Innenstadt in Würzburg einen Motorradfahrer angegriffen (Symbolfoto).

Ein Rentner hat in Würzburg völlig die Fassung verloren. Der 80-Jähriger saß vor einem Lokal in der Innenstadt, dabei ging ihm wohl eine Sache ziemlich auf die Nerven. 

Würzburg - Offenbar weil er sich vom Lärm gestört fühlte, hat ein 80-Jähriger einen jungen Motorradfahrer mit einem Bierglas attackiert. Zunächst saß der Senior vor einem Lokal in der Innenstadt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Da er sich von vorbeifahrenden Biker gestört fühlte, warf er eine Zigarette auf die Fahrbahn, traf aber niemanden. Kurz darauf stellte sich der Rentner auf die Straße und hielt eine Gruppe von Motorradfahrern an. Einem 18-Jährigen goss er dann den Inhalt seines Bierglases über den Helm und schlug das leere Glas anschließend gegen den Kopfschutz.

Nach Attacke auf Motorradfahrer in Würzburg

Der junge Mann und sein Helm blieben bei dem Vorfall am Freitagabend unversehrt. Der Senior verhielt sich auch nach dem Eintreffen der Polizisten noch aggressiv und erhielt einen Platzverweis. Außerdem wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

In München nerven Autoposer. Die Raser in getunten Schlitten halten die Münchner Polizei auf Trab

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann hupt anderen Autofahrer an - der rastet daraufhin komplett aus
Mann hupt anderen Autofahrer an - der rastet daraufhin komplett aus
Zwei Leichen im Kreis Aschaffenburg identifiziert: Brisante Verbindung der beiden Toten
Zwei Leichen im Kreis Aschaffenburg identifiziert: Brisante Verbindung der beiden Toten
Bub (1) spielt auf Straße - und wird von Auto erfasst
Bub (1) spielt auf Straße - und wird von Auto erfasst
Bayerns Abiturienten mit drittbestem Schnitt seit Jahren - Überraschung beim Mathe-Abi
Bayerns Abiturienten mit drittbestem Schnitt seit Jahren - Überraschung beim Mathe-Abi
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.