Bayern ist Zuwanderungsland

Bei Zuwanderern ist Bayern beliebt.

München - Bayern bleibt weiterhin ein beliebtes Zuwanderungsland: Rund 260 000 Menschen haben 2010 den Freistaat zu ihrer Wahlheimat gemacht.

 Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in München weiter mitteilte, kamen davon rund 140 000 aus dem Ausland und rund 120 000 aus anderen Bundesländern. Insgesamt etwas über 210 000 Menschen zogen im letzen Jahr von Bayern in andere Bundesländer oder ins Ausland. Damit hatte Bayern Ende letzen Jahres etwa 12,54 Millionen Einwohner. Besonders beliebt war bei den Zuwanderern der Regierungsbezirk Oberbayern: Hier stieg die Einwohnerzahl gegenüber dem Vorjahr um rund 36 000 - auf rund 4,38 Millionen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare