Andere Favoriten als Gesamtdeutschland

Bayerns beliebteste Namen: Wechsel an Spitze

München - Bundesweit sind, wie im Vorjahr, Mia und Ben die beliebtesten Vornamen. Die Bayern haben andere Favoriten - bei den Mädchen gab es einen Wechsel an der Spitze.

Bei den beliebtesten Vornamen für Buben bleiben die Bayern standhaft: Wie in den beiden Vorjahren landete 2012 Maximilian auf dem ersten Rang. Auf den weiteren Plätzen folgen Lucas, Felix und Jonas. Bei den Mädchen gab es dagegen einen Wechsel an der Spitze:

Anna löste die zweimalige Siegerin Marie ab, die in diesem Jahr nicht auf die ersten zehn Plätze kam, wie der Ahrensburger Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg sagte. Es folgen Emma, Hannah und Lena.

Bielefeld hat in diesem Jahr 165 979 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland ausgewertet. Das sind etwa 25 Prozent aller hierzulande geborenen Babys. Bundesweit sind, wie im Vorjahr, Mia und Ben die beliebtesten Vornamen.

dpa

 

Babys und mehr: Der Promi-Jahresrückblick 2012

Hochzeiten, Babys und Trennungen: Das war 2012 bei den Promis

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare