Von Müdigkeit übermannt

Beamte entdecken Schläfer unter Polizei-Schild

+

Weiden - Ein kurioser Anblick bot sich den Beamten der Polizeiinspektion Weiden in der Oberpfalz: ein Schläfer unter dem Schild vor ihrer Wache.

Die Beamten hatten einen angetrunkenen 25-Jährigen zur Dienststelle gebracht, weil er vor einer Diskothek randaliert hatte. Gegen 4 Uhr morgens wurde der junge Mann aus dem Polizeigewahrsam entlassen – und machte es sich vor dem Gebäude unter dem Polizei-Schild bequem. Ein Beamter, der in der Früh zum Dienst kam, fand ihn dort schlafend vor, die einstelligen Plusgrade hatte er offensichtlich unbeschadet überstanden. Da er sich weigerte, nach Hause zu gehen, ließen ihn die Beamten in einer beheizten Zelle weiterschlafen.

tz

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt

Mantel - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gestorben, zwei …
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt

Zahl der kirchlichen Eheprozesse deutlich gestiegen

München - Kritiker sprechen von einer „katholischen Form der Scheidung“: Wenn eine Ehe scheitert, kann ein kirchliches Gericht überprüfen, ob sie …
Zahl der kirchlichen Eheprozesse deutlich gestiegen

Kommentare