Behinderte überfallen: Bursche (20) muss in Haft

Eggenfelden/Straubing - Nach einem Überfall auf geistig behinderte Männer hat die Polizei in Niederbayern zwei junge Burschen festgenommen.

Sie sollen vor einer Woche in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) versucht haben, die 42 und 49 Jahre alten Behinderten auszurauben. Die beiden Opfer wurden dabei geschlagen, der 42-Jährige liegt wegen seiner schweren Kopfverletzungen in der Regensburger Uniklinik. Ein 20-Jährige habe die Tat weitgehend zugegeben, teilte die Polizei in Straubing mit. Gegen ihn sei am Donnerstag Haftbefehl erlassen worden. Der mutmaßliche Komplize, ein 16 Jahre alter Jugendlicher, wurde zunächst wieder freigelassen.

dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare