Der falsche Weg

Sie folgten der Navi-App: Hubschrauber muss Nürnberger und Berliner von Berg holen

+
Einer der beiden gescheiterten Bergesteiger beim Ausfliegen.

Das passiert leider immer öfter und ist hochgefährlich: Zwei Wanderer aus Nürnberg und Berlin folgten ihrer Navi-App am Kehlstein - und gerieten auf Abwege.

Berchtesgaden - Eine Navigations-App hat zwei Wanderer am Kehlstein nahe Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land) in Bergnot gebracht. Wie das Bayerische Rote Kreuz am Montag mitteilte, wollten die aus Berlin und Nürnberg stammenden Wanderer am Vortag zum Gipfel aufsteigen. 

Dabei verließen sie sich bei der Routenführung auf die Navi-App. Diese leitete die beiden auf einem alten Steig in steiles Gelände. Der Aufstieg sei den Wanderern zu schwer geworden, weshalb sie einen Notruf absetzten. Die Bergwacht fand die Frau und führte sie wieder hinab. Der Mann war in der Zwischenzeit allein weiter zum Gipfel aufgestiegen. Er wurde später ebenfalls von den Bergrettern ins Tal gebracht.

Tragisch endete die Wanderung eines Ehepaares am Freitag am Kehlstein. Ein 55-Jähriger stürzte vor den Augen seiner Frau ab.

Verhängnisvoller Rückweg am Kehlstein: Mann stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod

dpa/lby

Lesen Sie auch: Zugspitze: Jugendliche folgen App - mit fatalen Folgen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Nach mehreren Monaten auf der Flucht: Insasse aus Bezirkskrankenhaus wird im Ausland gefasst
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Bewerbt euch jetzt für den traumhaften Familien-Winterspaß 2020
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte

Kommentare