Die schönsten Bilder

Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
1 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
2 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
3 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
4 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
5 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern
6 von 6
"Berglar Kirbe" mit Alphornbläsern

Rund 50 Alphornbläser haben am Sonntag auf dem Allgäuer Fellhorn bei Oberstdorf ihr Können gezeigt. Anlass war die „Berglar-Kirbe“, ein traditioneller Freiluft-Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Jakobus, dem Patron der Alphirten.

Oberstdorf - Bei bedecktem Himmel nahmen rund 3000 Menschen an der feierlichen Messe teil. Anschließend waren die Bläsergruppen auf verschiedenen Plätzen des 2038 Meter hohen Berges zu hören. Am Nachmittag sollte es ein gemeinsames Abschlusskonzert mit der Gesangsgruppe „Wertacher Singföhla“ geben. Mit der „Berglar-Kirbe“ wird alljährlich die Halbzeit des Bergsommers begangen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht

Kommentare