Sturzbetrunken und ohne Führerschein im Auto unterwegs

Bergrheinfeld/Würzburg - Mit 3,3 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer am Sonntagabend von der Polizei in Bergrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) aus dem Verkehr gezogen worden.

Der 40-Jährige aus dem Raum Mannheim war einem anderen Autofahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen, berichtete die Polizei am Montag in Würzburg. Eine Streife fand schließlich das geparkte Auto.

Der Fahrer saß sichtlich angeschlagen auf einer Treppe unweit seines Wagens. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen. Diesen hatte er bereits nach einer früheren Promillefahrt verloren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Nach dem Dauerregen wird es wieder hochsommerlich
Nach dem Dauerregen wird es wieder hochsommerlich
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare