Bergsteigerin aus Bayern in den Tod gestürzt

Pfaffenhofen an der Ilm/Kirchdorf in Tirol - Urlaubstragödie in Österreich: Eine 61-jährige Frau aus Bayern ist bei einem Ausflug in die Berge in Tirol ums Leben gekommen.

Wie die Sicherheitsdirektion in Innsbruck mitteilte, wanderte die Frau aus Pfaffenhofen an der Ilm etwa zwei Meter hinter ihrem Ehemann auf einem Höhenweg auf dem Stripsenkopf bei Kirchdorf in Tirol. Sie rutschte aus und fiel in steilem und felsigem Gelände etwa 150 Meter in die Tiefe. Sie wurde mit dem Hubschrauber geborgen. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Der Ehemann wurde in das Krankenhaus Kufstein gebracht und von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare