Betrunkener rammt mit Auto Felsen - und schläft ein

Aicha vorm Wald/Passau - Ein betrunkener 30-Jähriger ist mit seinem Auto auf einem Autobahnparkplatz an der A 3 gegen einen Felsen gefahren und dann auf dem Fahrersitz eingeschlafen.

Ein betrunkener 30-Jähriger ist mit seinem Auto auf einem Autobahnparkplatz an der A 3 nahe der Ausfahrt Aicha vorm Wald (Landkreis Passau) gegen einen Felsen gefahren und auf dem Fahrersitz eingeschlafen. Die Polizei wurde am frühen Donnerstagmorgen auf den verbeulten Wagen mitten auf der Fahrbahn des Parkplatzes Ebersberg aufmerksam, wie die Verkehrspolizei Passau am Donnerstag mitteilte. Beamte weckten den Betrunkenen auf, wegen seiner schlechten Verfassung konnten sie aber keinen Alkotest durchführen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Es entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 

Kommentare