Mehrere tausend Euro Schaden

Betrunkener demoliert 13 Autos

Nürnberg - Ein betrunkener Mann hat in Nürnberg in der Nacht zum Sonntag zahlreiche Autos beschädigt.

Nach Polizeiangaben hatten Augenzeugen den 28-Jährigen dabei beobachtet, wie er im Stadtteil Leonhard anscheinend mutwillig geparkte Wagen demolierte. Dabei trat er gegen die Autos, lief über Fahrzeugdächer und versuchte von Motorhaube zu Motorhaube zu springen. Bis die Polizei den Mann festnehmen und in eine Ausnüchterungszelle stecken konnte, hatte er bereits 13 Autos demoliert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare