Bewaffneter Autodieb auf der Flucht

Weibersbrunn/Würzburg - Ein möglicherweise bewaffneter Autodieb ist nach einer Polizeikontrolle in Unterfranken geflüchtet. Die Polizei warnt davor, Anhalter mitzunehmen.

Wie die Polizei in Würzburg am Sonntag mitteilte, hatte der Mann sofort die Flucht ergriffen. Zwei weitere Insassen in dem Auto, das gestohlen worden war, konnten festgenommen werden. Die Polizisten fanden in dem Auto mehrere Schusswaffen. Deshalb gingen sie davon aus, dass der Mann Waffen bei sich tragen könnte. Kontrolliert wurden die Verdächtigen an der Raststätte Rohrbrunn bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) an der Autobahn 3 zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Die Polizei warnte am Sonntag davor, Anhalter mitzunehmen und bat um Hinweise.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare