Polizei fahndet

Auf der Flucht: Bewaffneter Jugendlicher überfällt Hallenbad

+
Polizei sucht Jugendlichen, der Hallenbad überfiel.

Zeil am Main - Ein mit einer Sturmhaube maskierter Jugendlicher hat in Unterfranken ein Hallenbad überfallen.

Der Täter bedrohte am Montagabend in Zeil am Main (Landkreis Haßberge) eine Kassiererin mit einem rund 15 Zentimeter langen Messer, berichtete die Polizei. Daraufhin händigte diese eine Geldkassette mit einigen Hundert Euro aus. Anschließend flüchtete der Jugendliche mit seiner Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg. Der Täter wird als ungefähr 17 Jahre alt und mit fränkischer Mundart sprechend beschrieben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare