Bewaffneter Mann bedroht Supermarktkassiererin

Regensburg - Ein bewaffneter Räuber hat am Samstag einen Supermarkt in Regensburg überfallen. Der mit einem Schal und einer Sonnenbrille maskierte Mann habe das Geschäft am Abend betreten.

Anschließend bedrohte er eine Kassiererin vor den Augen mehrerer Kunden mit einer Pistole und forderte Bargeld. Die Frau händigte ihm eine Beutesumme im niedrigen vierstelligen Eurobereich aus, die der Räuber in einen Beutel steckte und zu Fuß in Richtung Gewerbepark flüchtete. Trotz der Aussagen der anwesenden Zeugen und einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei den Räuber zunächst nicht fassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare