Biberdamm verhindert fast Freibadsaison 

Heidenheim - Noch bis vor kurzem hatte ein Biberdamm im mittelfränkischen Heidenheim die Eröffnung der Badesaison infrage gestellt - jetzt kann das örtlich Naturbad doch rechtzeitig zu Pfingsten öffnen.

Die zuständige Naturschutzbehörde habe für die Absenkung des Biberdamms eine artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilt, berichtete Gemeindemitarbeiter Norbert Buckel am Donnerstag. Dadurch habe das Becken des Naturbads entleert und gereinigt werden können. “Derzeit wird das Becken mit Quellwasser neu gefüllt“, sagte Buckel.

Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung hatten bei Vorbereitungen auf die Badesaison Ende April überraschend festgestellt, dass ein Biberdamm ein Ablassen von älterem Badewasser in den angrenzenden Bach Rohrach verhindert. Der Damm hatte das Wasser so hoch aufgestaut, dass das Beckenwasser nicht abgeflossen wäre. Ein Abbruch des Biberdamms verbietet wiederum der Naturschutz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Entdecke den Pfaffenwinkler Milchweg
Entdecke den Pfaffenwinkler Milchweg
Drei Hallen in Flammen - Explosionsgefahr
Drei Hallen in Flammen - Explosionsgefahr
Brand im Schaeffler-Werk löst Feuerwehr-Großeinsatz aus
Brand im Schaeffler-Werk löst Feuerwehr-Großeinsatz aus
Acht Verletzte bei Unfall nahe Bamberg
Acht Verletzte bei Unfall nahe Bamberg

Kommentare