Bierhoff zu Adeyemi-Wechsel: Könnte ich mir vorstellen

Karim David Adeyemi
+
Karim David Adeyemi jubelt nach einem Treffer.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff rechnet offenbar mit einem Wechsel von Nationalstürmer Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. „Ich könnte mir vorstellen, dass er Dortmund als guten Schritt sieht“, sagte Bierhoff im TV-Sender Sky.

Salzburg - Der gebürtige Münchner Adeyemi wird auch immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht, für den der heute 20-Jährige vom achten bis zehnten Lebensjahr spielte. „Bei Bayern München ist die Konkurrenz gerade im Sturm besonders groß“, gab aber Bierhoff zu Bedenken: „Er ist sicher jemand, der bei Dortmund mehr Chancen sehen würde, kontinuierlich und stetig zu spielen.“ Somit würde er den Weg gehen von Erling Haaland, der im Januar 2020 aus Österreich von Salzburg in die Bundesliga nach Dortmund gewechselt war.

Einen Rat möchte Bierhoff aber nicht geben. „Ich möchte ihn gerne in der Bundesliga sehen“, sagte er: „Dann ist es eine sehr persönliche Entscheidung. Bei so etwas muss ich mich auch immer neutral halten.“ dpa

Meistgelesene Artikel

Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
BAYERN
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
Lebenslang für Mord aus Rache
BAYERN
Lebenslang für Mord aus Rache
Lebenslang für Mord aus Rache
Schneeverwehungen behindern Verkehr
BAYERN
Schneeverwehungen behindern Verkehr
Schneeverwehungen behindern Verkehr

Kommentare