Schaden bei 150.000 Euro

Blitz schlägt in Stall ein - zwei Verletzte

Roßbach - Nach einem Blitzeinschlag ist am Sonntagabend im niederbayerischen Roßbach (Landkreis Rottal-Inn) ein Stall komplett niedergebrannt.

Der Sohn des Bauern und ein Feuerwehrmann erlitten beim Löschen Rauchvergiftungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. In der Stallung waren landwirtschaftliche Maschinen untergebracht. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare