Brände auf altem Kasernengelände in Regensburg

Regensburg - Auf dem Gelände der ehemaligen Nibelungen-Kaserne in Regensburg hat es am Dienstagabend zwei Brände gegeben. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere hunderttausend Euro.

Gegen 19.00 Uhr habe auf einem weiträumigen Areal ein Auto gebrannt. Zwei Stunden später habe das ehemalige Offizierskasino vollständig in Flammen gestanden. Etwa 100 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Wegen der zeitlichen und räumlichen Nähe der beiden Brände gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen

Kommentare