Brand in Augsburg: Ein Toter

+

Augsburg - Bei einem Brand in der Goethestraße in Augsburg ist ein Mensch ums Leben gekommen. Das Feuer war nach ersten Informationen in der Küche ausgebrochen.

Gegen 8.20 Uhr wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Augsburg in die Goethestraße gerufen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang dichter Rauch aus der Wohnungstüre. Vier Feuerwehrmänner drangen sofort in die Wohnung. Sie konnten zwei Personen retten und dem Rettungsdienst übergeben. Eine Person ist noch an der Einsatzstelle verstorben, eine weitere Person musste mit dem Rettungshubschrauber nach Murnau in eine Unterdruckkammer gebracht werden.

Wohnungsbrand in Augsburg: Ein Toter

Wohnungsbrand in Augsburg: Ein Toter

Den Brandherd im Küchenbereich konnte die Feuerwehr rasch löschen. Im Laufe des Einsatzes konnte noch ein Hase gerettet werden, er wurde ins Tierheim gebracht. Der viele Rauch im Gebäude wurde mit Hilfe eines Hochdrucklüfters beseitig.

Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Zum jetzigen Zeitpunkt kann noch keine Auskunft über die Brandursache bzw. Schadenshöhe gegeben werden. Die Brandfahnder der Polizei ermitteln an der Einsatzstelle. Aufgrund der extremen Kälte musste ein kleines Streufahrzeug der Stadtwerke an die Einsatzstelle nachgefordert werden, um die Rutschgefahr nach dem Löscheinsatz zu beseitigen.

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare