Wiederbelebung

Brand in Bamberg: Feuerwehr findet leblosen Mann in lichterloh brennendem Haus

Bei dem Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bamberg ist ein 49 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Bamberg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bamberg in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist ein Mann von der Feuerwehr leblos aufgefunden worden. Er konnte nach Angaben der Polizei aber erfolgreich wiederbelebt werden. Anschließend wurde der Mann in eine Spezialklinik gebracht.

Anwohner hatten das Feuer in der Nacht auf Freitag bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Hauses, hieß es weiter. Die Feuerwehr konnte den Brand erfolgreich löschen. Es wurden keine weiteren Bewohner verletzt.

Lesen Sie auch: Unwetter wüten über Bayern: Vollgelaufene Keller und geflutete Straßen

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot

Kommentare