Das Feuer brach im zweiten Stock aus 

Brand in Landshuter Mietshaus - 100-Jährige gerettet

+
Dienstagnacht war die Landshuter Feuerwehr im Einsatz, weil in einem Mietshaus ein Feuer ausgebrochen war.

Landshut - Nach einem Brand im zweiten Stock eines Landshuter Wohnhauses haben Einsatzkräfte mehrere Menschen in Sicherheit gebracht. Der Bewohner des zweiten Stocks rettete sein eigenes Leben. 

Nach Polizeiangaben weckten die Beamten in der Nacht auf Mittwoch schlafende Bewohner des Mietshauses, auch eine 100 Jahre alte Frau wurde aus ihrer Wohnung gerettet. Im zweiten Stock des Hauses hatte sich in einer der Wohnungen ein Feuer entwickelt. Der Bewohner konnte die Räume noch rechtzeitig selbst verlassen. Wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurde er in ein Klinikum gebracht. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren zunächst unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare