Brandherd noch unbekannt

Brand legt Bamberger Müllheizkraftwerk lahm

Bamberg - Ein Brand hat im Müllheizkraftwerk Bamberg den Betrieb lahmgelegt. Wohl noch bis zum Ende dieser Woche kann deshalb kein neuer Abfall angeliefert werden.

Das Feuer war nach Angaben der Stadt am Dienstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Bunker des Heizkraftwerks ausgebrochen. Anfangs hätten Mitarbeiter versucht, die Flammen mit der betriebseigenen Löschanlage in den Griff zu bekommen, mussten dann aber doch professionelle Hilfe anfordern. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Über die Höhe des Schadens und den Brandherd war zunächst nichts bekannt. Wie eine Stadtsprecherin aber erläuterte, entpuppten sich nicht selten unsachgemäß entsorgte Abfälle - etwa glimmende Zigaretten - als Glutnester.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare