Brand: Millionenschaden in Regensburg

+
Bei diesem Brand in Regensburg ist ein Millionenschaden entstanden.

Regensburg - Ein Großbrand in einer Regensburger Lagerhalle hat am Dienstag einen Schaden von mehreren Millionen Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Verbogene Stahlträger, ein eingestürztes Dach, rußiges Gelände - ein Großbrand in einer Regensburger Lagerhalle hat am Dienstag einen Schaden von mehreren Millionen Euro verursacht. “Die Halle ist total zerstört - und auch so ziemlich alles, was drin war, dürfte kaputt sein“, sagte Einsatzleiter Johannes Buchhauser von der Feuerwehr Regensburg am Dienstag.

Zeitweise waren bis zu 120 Feuerwehrleute im Einsatz. In der 40 mal 50 Meter großen Halle lagerten der Polizei zufolge vor allem Schaltschränke und leere Konservendosen. Das benötigte Löschwasser wurde unter anderem im Regensburger Donauhafen aus einem Hafenbecken abgepumpt. Gegen 7.30 Uhr sei der Brand unter Kontrolle gewesen, sagte der Einsatzleiter. Die Feuerwehr musste allerdings noch weiter Glutnester löschen. “Wir müssen alles von außen machen - das ist ein bisschen langwierig.“

Die Bilder der ausgebrannten Lagerhalle

Millionenschaden bei Brand in Regensburg

Der Brand im Osten der Stadt war in den frühen Morgenstunden ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Beamte der Kripo würden voraussichtlich am Mittwoch den Brandort begutachten, sagte ein Polizeisprecher. Zunächst dürfe niemand die Halle betreten. Aus diesem Grund sei auch noch völlig unklar, ob etwa eine Brandstiftung Ursache des Feuers gewesen sei.

dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare