120 Personen in Sicherheit gebracht

Brand in Nürnberger Flüchtlingsheim - Technischer Defekt

+

Nürnberg - In einem Flüchtlingsheim in Nürnberg hat es am Freitagabend gebrannt. Fünf Bewohner klagten über Atembeschwerden und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei weiter mitteilte.

Ein technischer Defekt habe vermutlich ein Sofa und andere Einrichtungsgegenstände in Brand gesetzt, hieß es. Bewohner hatten die Flammen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits selbst mit Feuerlöschern zum Teil unter Kontrolle gebracht.

Etwa 120 Flüchtlinge wurden in Sicherheit gebracht. Nach dem Ende der Löscharbeiten kehrten sie in ihre Zimmer zurück. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare