200 000 Euro Schaden

Einfamilienhaus in Flammen

Wiesenfelden/Straubing - Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Nacht zum Dienstag in Wiesenfelden (Kreis Straubing-Bogen) ist ein Schaden von 200 000 Euro entstanden.

Ein Feuerwehrmann wurde nach Angaben der Polizei in Straubing leicht verletzt. Nachbarn hatten in der Doppelgarage des Hauses das Feuer entdeckt und sofort Mutter und Sohn in dem Haus verständigt. Als die Feuerwehr eintraf, griffen die Flammen bereits auf das Dachgeschoss über. Sieben Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften konnten einen Brand des gesamten Hauses jedoch verhindern. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg

Kommentare