Brand in Wohnheim - 50 Bewohner in Sicherheit gebracht

Straubing - Wegen eines Kellerbrandes sind am Freitagmorgen in einem betreuten Wohnheim in Straubing etwa 50 Bewohner in Sicherheit gebracht worden.

Die Feuerwehr hatte den Schwelbrand nach Angaben der Polizei schnell gelöscht. Er war in einem Raum entstanden, in dem unter anderem Müll getrennt wird. Verletzt wurde niemand, der Schaden ist gering. Da die Brandursache zunächst unklar war und auch Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden konnte, ermittelt die Kriminalpolizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion