Zehn- und 13-Jähriger unter Verdacht

Brandstiftung im Kindergarten: Zwei Buben festgenommen

+
Zwei Kinder (10 und 13 Jahre alt) sollen in einem Kindergarten Feuer gelegt haben.

Nürnberg - Durch Brandstiftung in einem Nürnberger Kindergarten ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Zwei Jungs sollen das Feuer gelegt haben.

Durch Brandstiftung in einem Nürnberger Kindergarten ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Zwei Kinder wurden festgenommen und anschließend in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen, teilte die Polizei mit. Die beiden Jungs sollen das Feuer in der Nacht zum Sonntag verursacht haben.

Als die Einsatzkräfte am Brandort ankamen, standen Dach und Teile des Gebäudes in Flammen. Zwei Räume waren von dem Feuer betroffen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Die Löscharbeiten dauerten bis in den frühen Morgen. Menschen wurden nicht verletzt. In dem Gebäude habe sich in der Nacht niemand aufgehalten.

Während des Feuers fielen der Polizei zwei Jungen im Alter zwischen 10 und 13 Jahren auf. Als sie vom Brandort verschwinden wollten, nahmen Beamte sie vorläufig fest. Später gestanden die Kinder, den Brand gelegt zu haben. Außerdem seien sie zuvor in einen Kindergarten in der Innenstadt eingebrochen, um Geld zu stehlen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare