Braunschweigs Basketballer verlieren Trainer Korner

Raoul Korner. Foto: Peter Steffen/Archiv
+
Raoul Korner. Foto: Peter Steffen/Archiv

Braunschweig (dpa) - Trainer Raoul Korner wird den Basketball-Bundesligisten Löwen Braunschweig zum Saisonende verlassen. Das gab der Club am Samstag bekannt. Der 42 Jahre alte Österreicher arbeitete seit drei Jahren als Coach in Braunschweig und seit 2014 auch als Sportdirektor. Korner gilt als Kandidat für den Trainerposten beim Ligakonkurrenten medi Bayreuth, der sich nach dieser Saison von Michael Koch trennen wird.

Er habe "nicht noch einmal die Kraft, wieder bei Null anzufangen und so wie die aktuelle finanzielle Situation aussieht, wäre das der Fall", sagte Korner in einer Pressemitteilung der Braunschweiger. Der Club ist auf der Suche nach neuen Geldgebern. Braunschweig verpasste in dieser Saison erneut die Playoffs und beendet die Saison als Zehnter.

Vereins-Mitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hoher Sachschaden bei Brand beim Jahnstadion: Polizei findet unbekleideten Mann
Hoher Sachschaden bei Brand beim Jahnstadion: Polizei findet unbekleideten Mann
Söder: München wäre jederzeit bereit für weitere EM-Spiele
Söder: München wäre jederzeit bereit für weitere EM-Spiele
Massen-Party im Internet organisiert: 2000 Menschen feiern an Baggersee
Massen-Party im Internet organisiert: 2000 Menschen feiern an Baggersee
Tödlicher Verkehrsunfall auf B2: Fahrzeug überschlug sich mehrmals
Tödlicher Verkehrsunfall auf B2: Fahrzeug überschlug sich mehrmals

Kommentare