Bundeswehr-Laster erfasst Motorrad: 23-Jähriger stirbt

Landsberg a. Lech - Ein Soldat hat am Montag im oberbayerischen Landsberg a. Lech mit einem Lastzug der Bundeswehr einen Motorradfahrer erfasst und tödlich verletzt.

Der 26-Jährige war nach links in eine Vorfahrtsstraße eingebogen. Dabei übersah er den Motorradfahrer. Der 23-Jährige machte eine Vollbremsung, stürzte und rutschte gegen ein hinteres Rad des Lastwagen-Anhängers. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Soldat erlitt einen Schock, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Augsburg veranlasste ein unfallanalytisches Gutachten.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesen

Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg

Kommentare