1. kreisbote-de
  2. Bayern

Bundeswehrsoldat Oliver O. beigesetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Oliver O. © dpa

Waldhausen - Der Mitte Dezember in Afghanistan tödlich verunglückte Bundeswehrsoldat Oliver O. aus Bischofswiesen ist am Dienstag in seiner Heimat beerdigt worden.

Lesen Sie auch:

Toter Soldat kommt aus Schnaitsee

An der Trauerfeier in Waldhausen im Landkreis Traunstein nahm auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) teil, wie ein Sprecher der Bundeswehr der Nachrichtenagentur dapd sagte.

Der 21-jährige Hauptgefreite hatte der zweiten Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 232 in Bischofswiesen angehört. Der junge Mann war am 17. Dezember in einem Lager des Regionalen Wiederaufbauteams (PRT) Pol-i Khomri an den Folgen einer Schussverletzung gestorben. Nach Auskunft der Bundeswehr hatte sich der Soldat die Verletzung bei einem Unfall zugezogen.

dapd/usc/stu

Auch interessant

Kommentare