Bus brennt völlig aus

Kirchenlamitz/Bayreuth - Flammenmeer: Ein Linienbus hat in Kirchenlamitz (Kreis Wunsiedel) Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt. Möglicherweise war es Brandstiftung.

Ein Linienbus ist in Kirchenlamitz (Landkreis Wunsiedel) komplett ausgebrannt. Fahrgäste befanden sich nicht in dem Fahrzeug, da der Bus über Nacht abgestellt war. Die Ursache für den Brand ist noch unklar, die Polizei schloss nach einer Mitteilung vom Donnerstag auch Brandstiftung nicht aus.

Der Fahrer hatte den gasbetriebenen Bus am Mittwoch auf den Volksfestplatz in Kirchenlamitz geparkt. Am Donnerstag in den Morgenstunden hatten Anwohner bemerkt, dass der Bus in Flammen stand und die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei in Bayreuth geht von einem Sachschaden von rund 160 000 Euro aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare