Kumpel-Rettung in Chile: Bayerische Technik im Einsatz

+
Bayerische Armaturen sind bei der Rettung der chilenischen Bergleute im Einsatz.

Amberg/San José - Zur spektakulären Rettung der chilenischen Bergmänner trägt auch Bayern seinen Teil bei - und zwar in Form von Armaturen.

An der spektakulären Rettung der verschütteten Bergleute in Chile hat auch ein bayerisches Unternehmen einen kleinen Anteil. Der Oberpfälzer Armaturen- Hersteller Lüdecke hat im Vorfeld der Bergung der 33 Männer aus der Mine San José Technik geliefert. Das Amberger Unternehmen ist auf Bergbau-Technik spezialisiert.

Die ersten Bilder von der bewegenden Rettung 

Das Wunder von Chile: Bilder von der Kumpel-Rettung

Der chilenische Lüdecke-Vertreter habe 300 Meter Schlauch mit Armaturen an die Retter geliefert, sagte Verkaufsleiter Herbert Zwack am Mittwoch. Wo genau bei der Bohrung die Technik eingesetzt werde, sei aber nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare