Christbaum geht in Flammen auf

Kempten - Im Allgäu ist bereits knapp einen Monat vor Weihnachten ein Christbaum in Flammen aufgegangen. Warum der Baum, der im Keller gelagert war, brannte, ist noch ungeklärt.

Der Weihnachtsbaum stand im Keller eines Hauses in Kempten und fing am Dienstag aus ungeklärten Gründen Feuer. Wie ein Polizeisprecher erklärte, wurde der Baum offenbar frühzeitig für Weihnachten besorgt und in dem Keller gelagert.

Bei dem Brand wurden vier Menschen durch Rauchvergiftungen leicht verletzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare