Christkind Teresa eröffnet Nürnberger Christkindlesmarkt

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist eröffnet. Foto: Daniel Karmann
+
Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist eröffnet. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg (dpa/lby) - Mit dem traditionellen Prolog von der Empore der Frauenkirche hat das Christkind Teresa Treuheit am Freitagabend den Nürnberger Christkindlesmarkt eröffnet. Mit dem mehrstrophigen Gedicht hieß die von Engeln und Fanfarenbläsern flankierte Gymnasiastin die Bürger in dem "Städtlein aus Holz und Tuch" willkommen - und eröffnete damit offiziell die Vorweihnachtszeit. Etwa 20 000 Menschen verfolgten auf dem abgedunkelten Hauptmarkt trotz des nasskalten Novemberwetters das traditionelle Schauspiel, das für viele Nürnberger den Beginn der Adventszeit markiert. Bis zum Heiligen Abend rechnen die Veranstalter mit mehr als zwei Millionen Marktbesuchern aus aller Welt.

Webcam mit Blick auf den Christkindlesmarkt

Webseite des Nürnberger Christkindlesmarktes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Gesunkene Donaufähre soll ersetzt werden
Bayern
Gesunkene Donaufähre soll ersetzt werden
Gesunkene Donaufähre soll ersetzt werden
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
BAYERN
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
BAYERN
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle
BAYERN
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle
Ingolstadt beklagt 15 Corona-Ausfälle

Kommentare