1. kreisbote-de
  2. Bayern

Corona-Inzidenz im Freistaat sinkt unter 2000

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Corona-Test
Eine Mitarbeiterin hält ein Abstrichstäbchen für die Durchführung eines Corona-Tests in der Hand. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Bayern sinkt allmählich. Am Freitag unterschritt die Sieben-Tage-Inzidenz im Freistaat erstmals seit zwei Wochen wieder die Marke von 2000 Infektionen. Das Robert Koch-Institut in Berlin meldete einen landesweiten Inzidenzwert von 1992,6. Seit Mitte März hatte die Inzidenz im Freistaat konstant über 2000 gelegen.

München - In absoluten Zahlen steckt sich in Bayern aber weiter jeden Tag die Bevölkerung einer mittleren Stadt mit dem Erreger an: Das RKI meldete von Donnerstag auf Freitag 51 204 neue Coronafälle und 46 weitere Tote. dpa

Auch interessant

Kommentare