1. kreisbote-de
  2. Bayern

Neue Regeln in Bayern: So ist die aktuelle Krankenhausbelastung im Freistaat - das bedeutet sie

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Die Inzidenz hat ausgedient, seit Donnerstag (2. September) ist die Krankenhausampel in Bayern der Maßstab für schärfere Corona-Regeln. Wie ist die aktuelle Auslastung?

München - Die Corona*-Zahlen in Bayern sind hoch, trotzdem ist die Inzidenz* nicht mehr die entscheidende Vorgabe für schärfere Corona-Maßnahmen. Wie Markus Söder bei einer Pressekonferenz am Dienstag (31. August) bekanntgab, soll stattdessen die Krankenhausampel in den Fokus rücken. Seit Donnerstag (2. September) gilt nun die neue Corona*-Verordnung.

Neue Corona-Regeln in Bayern: So funktioniert die Krankenhausampel

Die neu eingeführte Ampel soll die Auslastung in Krankenhäusern abbilden. Dabei gibt es zwei Warnstufen: gelb und rot. Die Krankenhaus-Ampel schaltet auf gelb, wenn bayernweit binnen sieben Tagen mehr als 1200 Patienten mit einer Corona-Erkrankung neu in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Ob Normalstation oder Intenstivstation spielt keine Rolle. Sollte diese Warnstufe erreicht werden, können strengere Maßnahmen beschlossen werden, unter anderem die Rückkehr zur FFP2-Maskenpflicht oder Kontaktbeschränkungen.

Die Ampel springt auf rot, wenn mehr als 600 Covid-Patienten auf bayerischen Intensivstationen liegen - dann sollen die Maßnahmen erneut verschärft werden. Doch wie ist die Lage aktuell?

Corona: So ist die aktuelle Krankenhausbelastung in Bayern

Derzeit ist die Krankenhausampel grün, denn: „Die aktuellen Werte liegen unter der kritischen Hospitalisierungsgrenze von 1200 neuen COVID-19-Patienten im Krankenhaus (‚Phase gelb‘) und unter 600 COVID-19- Patienten auf Intensivstationen (‚Phase rot‘).“ Das schreibt das Gesundheitsministerium auf seiner Website. Konkrete Zahlen gibt es beim Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL).

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Freistaat – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Bayern.)

Corona: Wichtige Kennzahlen für Bayern auf einen Blick - Stand: 1. September

Hospitalisierte Fälle der letzten 7 Tage232
7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz (pro 100.000 Einwohner)1.77
Belegung der Intensiv-Versorgungskapazitäten169 (Quelle: DIVI-Intensivregister)

232 Corona-Patienten wurden demnach in den vergangenen sieben Tagen ins Krankenhaus aufgenommen, 169 Intensivbetten sind belegt. Noch ist die Ampel also weit von Warnstufe gelb beziehungsweise rot entfernt. (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare