Zwei Standorte im Rennen

CSU bekommt neue Parteizentrale

München - Das CSU-Präsidium hat beschlossen, dass die Partei eine neue Zentrale bekommt. Einer der drei möglichen Standorte wurde bereits ausgeschlossen.

Die CSU soll eine neue, moderne Parteizentrale bekommen - möglicherweise an einem ganz neuen Standort. Das beschloss das CSU-Präsidium am Freitagabend in München, wie aus Parteikreisen verlautete. Demnach sollen nun vor allem zwei Möglichkeiten geprüft werden: ein neues Gebäude am bisherigen Standort in der Nymphenburger Straße oder eine neue Parteizentrale an einem anderen Ort. Die dritte Variante, eine Renovierung des derzeitigen Gebäudes, wurde als eher unwahrscheinlich bezeichnet. Dieses sei vermutlich „nicht renovierungsfähig“, hieß es. Zugleich billigte das Präsidium ein Modernisierungskonzept für die Parteizeitung „Bayernkurier“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare