Dachstuhl abgefackelt

Pfaffenhofen a.d. Ilm - Bei Arbeiten mit einem Brenner hat ein Mann in Pfaffenhofen den kompletten Dachstuhl eines Hauses abgebrannt. Der Schaden: 50 000 Euro.

Ein Arbeiter hat bei der Reparatur eines Garagendachs in Pfaffenhofen an der Ilm den kompletten Dachstuhl eines Hauses abgebrannt. Der Mann versuchte noch, das Feuer am Mittwoch zu löschen, wie ein Polizeisprecher in Ingolstadt sagte. Dabei zog sich der Arbeiter eine leichte Rauchvergiftung zu. Mit einem Brenner hatte er auf dem Garagendach hantiert, wobei trockenes Efeu in Brand geriet. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl des Reiheneckhauses über und richteten einen Schaden von 50 000 Euro an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf

Kommentare