Dicke Schneeschicht zum Start des Elefantentreffens der Winterbiker

Motorräder stehen in Thurmansbang. Foto: Armin Weigel
+
Motorräder stehen in Thurmansbang. Foto: Armin Weigel

Thurmansbang (dpa/lby) - Bei winterlichen Bedingungen hat im Bayerischen Wald das legendäre Elefantentreffen von Motorradfahrern aus ganz Europa begonnen. Schon am Vormittag fanden sich mehr als 1000 winterfeste Biker im niederbayerischen Thurmansbang (Landkreis Freyung-Grafenau) ein. Bis Sonntag erwarten die Organisatoren sogar bis zu 5000 Biker aus ganz Europa.

Pünktlich zum Start des ältesten Wintertreffens von Bikern waren in der Nacht zum Freitag rund 20 Zentimeter Neuschnee gefallen. "Alles ist weiß, selbst die Motorräder sind mit Schnee überdeckt. Es ist genauso, wie wir uns das vorstellen", sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Motorradfahrer (BVDM) Michael Lenzen.

Bundesverband der Motorradfahrer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dank Corona? Luft in Nürnberg 2020 deutlich besser als 2019 
Dank Corona? Luft in Nürnberg 2020 deutlich besser als 2019 
„Etwas seltsam“: Bayern weicht von Bundes-Notbremse ab und verschärft Corona-Regel
„Etwas seltsam“: Bayern weicht von Bundes-Notbremse ab und verschärft Corona-Regel
Nach doppelter Impfung: Massiver Corona-Ausbruch in Altenheim in Bayern
Nach doppelter Impfung: Massiver Corona-Ausbruch in Altenheim in Bayern
Ausnahmegenehmigung trotz hoher Inzidenzwerte: Besucher dürfen zur Landesgartenschau
Ausnahmegenehmigung trotz hoher Inzidenzwerte: Besucher dürfen zur Landesgartenschau

Kommentare