Diözesanrat: Mixa muss Bistum Augsburg verlassen

+
Walter Mixa

Augsburg - Der zurückgetretene Augsburger Bischof Walter Mixa soll nach Auffassung des Diözesanrats das Bistum verlassen.

Lesen Sie auch:

Geheimdossier: Schwere Vorwürfe gegen Bischof Mixa

“Das ist der einzig vernünftige Weg, wieder Ruhe in die Diözese zu bringen“, sagte der Vorsitzende des Rates, Helmut Mangold, am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Nach Angaben aus Kirchenkreisen drängt die Spitze des Bistums gegenwärtig Mixa, das Bischofshaus möglichst schnell zu verlassen. Mixa war vor kurzem nach einem Schweizer Klinikaufenthalt überraschend ins Augsburger Bischofspalais zurückgekehrt.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf

Kommentare