Schlechtes Gewissen

Einbrecher zeigt sich selbst an

Dörfles-Esbach - Ihn plagte das schlechte Gewissen zu sehr: Ein Einbrecher ist in Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) zur Polizei marschiert und hat sich selbst angezeigt.

Er habe das Toilettenfenster eines Getränkemarkts eingeschlagen und sei eingestiegen, um Geld zu stehlen, sagte der 52 Jahre alte Mann den Beamten. Dann sei er aber nicht weitergekommen und umgedreht. Am Tatort stellten die Polizisten fest, “dass der Möchtegern-Einbrecher offensichtlich nur mit einem Bein durchs Fenster gestiegen war, denn weiter kam er nicht“, wie es im Polizeibericht vom Sonntag heißt. Nun entscheidet der Staatsanwalt, was mit dem obdachlosen Mann passiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare