Drei Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt

Regensburg - Bei einem Schulbus-Unfall sind in Regensburg drei Kinder leicht verletzt worden. Der Bus war am Freitagmorgen im Stadtgebiet unterwegs, als ein vorwegfahrendes Auto plötzlich anhielt.

Der Busfahrer bremste stark ab, fuhr aber dennoch auf den Wagen auf. Die Schüler wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bus- und Autofahrer blieben den Angaben zufolge unverletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare